Dank an die Freiwilligen weltweit

Dank an die Freiwilligen weltweit

Video und Tweets: Der internationale Leiter der Heilsarmee dankt der "Armee von Freiwilligen" persönlich.

Die Vereinten Nationen haben den 5. Dezember zum Internationalen Tag der Freiwilligen erklärt. General André Cox, internationaler Leiter der Heilsarmee, dankt den vielen Tausend Menschen, die es der Heilsarmee ermöglichen, weltweit gegen Ungerechtigkeit zu mobilisieren.

Eine Videobotschaft verbreitet den Dank des Generals und anerkennt die zahlreichen Wege, mit denen Menschen in 128 Ländern sich für die Kirche und das Werk der Heilsarmee engagieren:

„Danke für Ihre Hingabe, Zeit und Fähigkeiten, die Sie einsetzen, um den Mitmenschen zu helfen – besonders jenen in Elend und Ungerechtigkeit. Weltweit dienen Sie in Krisenzeiten den lokalen Gemeinden. Sie geben zahlreichen Menschen in Not, allen mit ihrer ganz eigenen Geschichte, Unterstützung und Zuwendung.

Der General erwähnt die Hilfe, die in der Karibik, in Mexiko und auf den Philippinen geleistet wurde. Weiter überrascht er Freiwillige, indem er ihnen via Twitter (@GeneralAndreCox) persönlich dankt  (#InternationalVolunteerDay).

Er sagt "danke" zu Jacky und Birgitt in Deutschland und sagt "tusind tak" to Melisa, einer jungen Dänin.

Der General endet die Videobotschaft mit seinem Dank an eine „Armee von Freiwilligen“: „Sie alle spielen eine bedeutende Rolle in der Heilsarmee und dafür danke ich. Gott segne euch.“

 

Autor
Die Redaktion / Quelle: Salvation Army IHQ