Die alive teens heizten dem Aarauer Publikum mit rockigen Klängen ein

Die alive teens heizten dem Aarauer Publikum mit rockigen Klängen ein

© Lizenzfrei

Die Zuschauer in Aarau erlebten am 26. Juli ein jugendliches und dynamisches Gesicht der Heilsarmee Schweiz.

alive teens - das sind 46 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, die eines verbindet: Spass an der Musik. Ihre Konzerttour durch verschiedene Orte in der Schweiz, führte den peppigen Teenagerchor und seine fünfköpfige Band am Mittwoch, 26. Juli, auch nach Aarau. Die alive teens heizten dem zahlreichen Publikum auf dem Bahnhofplatz mit rockigen Klängen kräftig ein. Angereichert wurde das einstündige Konzertprogramm mit einem Hip-Hop-Tanz.

alive teens feiert dieses Jahr das 20-jährige Bestehen. Eigens dafür wurde die CD "Born to praise" produziert. Zentrales Thema von alive teens ist die Liebe Gottes zu den Menschen. Während der zweiwöchigen Lagerzeit erleben die Teenager eine tolle Gemeinschaft untereinander und erfahren, wie gut es ist, sich dem Gott der Liebe und der Hoffnung anzuvertrauen, so wie es in einem der gesungen Lieder "I have a hope" zum Ausdruck gebracht wurde: "There s' still hope for me today. 'Cause the God of heaven loves me".

Autor
Majorin Susanne Wittwer; Quelle: Aargauer Zeitung (28.07.2017)