Soziale Innovationen für die Inklusion von Flüchtlingen

Soziale Innovationen für die Inklusion von Flüchtlingen

Die Inklusion von Flüchtlingen stellt auch die Heilsarmee bei ihrer Arbeit mit Migranten vor neuen Herausforderungen.

Die Situation der Flüchtlinge in Europa und in vielen ihrer Mitgliedstaaten ist von der akuten Krise in eine Phase der sozialen Integration mutiert. Dies bringt viele Herausforderungen mit sich, nicht zuletzt im Bereich des sozialen Schutzes, des Gesundheitswesens, des Wohnmarkts und des Schulsystems. Es existieren einige grundlegende Praktiken, die helfen, den Weg der Inklusion von Flüchtlingen zu ebnen.

Lesen Sie (siehe Button) den Bericht der Konferenz mit dem Titel „Soziale Innovationen für die Inklusion von Flüchtlingen“ und finden Sie darin zahlreiche Beispiele, wie diesbezüglich in den USA und Kanada erfolgreich vorgegangen wurde. Die Situation der Flüchtlinge betrifft auch ein Kerngeschäft der Heilsarmee. So ist auch diese stark gefordert, ihre Vorgehensweise an die neuen Bedürfnisse anzupassen.
 

Autor
Die Redaktion / Quelle: Mike Stannett, The Salvation Army EU Affairs Office