Abschied und Amtseinsetzung

Abschied und Amtseinsetzung

Gottesdienst und Apero des Willkomms und Abschieds im Hauptquartier Bern. / Apéro et culte de bienvenue et au revoir au Quartier Général de Berne.
Gottesdienst und Apero des Willkomms und Abschieds im Hauptquartier Bern. / Apéro et culte de bienvenue et au revoir au Quartier Général de Berne.
© Sergeant Philipp Steiner / Sergent Philipp Steiner / Lizenzfrei

Die Heilsarmee Schweiz, Österreich und Ungarn begrüsst neue Offiziere, nimmt aber auch Abschied.

Im Festgottesdienst am Samstag setzte die Heilsarmee die Chefsekretärin (CEO), die territoriale Sekretärin für Gesellschaft & Familie und den Abteilungsleiter Personal ein. Gleichzeitig hiess es Abschied nehmen.

Dankbarkeit und Staunen über die Führung Gottes sowie das Rechnen mit seiner Gegenwart waren Schlüsselthemen an der Feier in Bern.

In der Heilsarmee führt eine Versetzung auch mal ins Ausland: So verabschiedeten Salutistinnen und Salutisten aus der ganzen Schweiz Daniela und Peter Zurbrügg. Sie werden in der Heilsarmee Deutschland eine neue Aufgabe erfüllen. Mit dem Bibelvers „Ihr seid lange genug da gewesen“ (5. Mose 1,6) führte Daniela Zurbrügg aus, wie Gott sie durch sein Wort ganz konkret angesprochen hat.

Ihr Nachfolger als Abteilungsleiter Personal, Major Daniel Inboden, bestätigte dieses Staunen über Gottes leises und ermutigendes Reden: „Jesus ist da, er führt, und ich möchte mein neues Amt in anbetender Haltung erfüllen.“

Majorin Erika Zimmermann ist neu territoriale Sekretärin Gesellschaft & Familie. Ihr Anliegen ist es, für verlorene Menschen zu kämpfen: „Die Menschen brauchen Gott, unsere Hilfe, unsere Liebe.“ Sie will ihr Amt mit Jesus als Zentrum antreten.

Die neue Chefsekretärin (CEO), Oberstleutnantin Marianne Meyner, forderte in der Predigt auf, Christus ähnlicher zu werden und für die Mitmenschen Licht zu sein in dieser Welt: „Der Glaube an Gott macht uns zu Kindern des Lichts und des Lebens, weil Jesus selbst Licht und Leben ist."

Kommissär Massimo Paone, Territorialleiter der Heilsarmee Schweiz, Österreich und Ungarn, sprach den Segen über den Offizierinnen und Offizieren. Er dankte Gott für deren Gaben und betete dafür, dass sie zum Bau des Reiches Gottes dienen.

Beim vorausgehen Apéro hatten die Anwesenden Gelegenheit, mit den scheidenden und neuen Amtsinhabern zu sprechen, ebenso mit der Direktion der Heilsarmee Schweiz.

Die Brass of Praise, das nationale Musikkorps der Heilsarmee Schweiz, sowie der Frauen- und Gemischtchor des Korps Bern, umrahmten die Feier musikalisch.

Sehen Sie hier zwei Videos des Anlasses.

 

Autor
Die Redaktion